SCHWINGKISSEN

Auf dem mit Luft gefüllten Schwingkissen wird der Körper in feine, rhythmische Schwingungen versetzt. Diese Methode ist auch unter Neuromuskuläre Relaxation, Fascilitation und Regeneration nach Rolf Ott bekannt. Die Kombination von Schwingung und Dehnung führt zu einer optimalen Entlastung der Muskeln und Gelenke sowie zu einer Regeneration von Bindegewebsstrukturen. Die Schwingkissen-Therapie findet Anwendung bei allen Problemen des Bewegungsapparates. Es kommt zu einer Einwirkung auf das Skelett, die Gelenke, die Muskulatur, die Organe und die Psyche, so dass ein optimales physiologisches Gleichgewicht wieder hergestellt wird.

WIRKUNG

  • Blockaden und muskuläre Dysbalancen lösen sich

  • Die Wirbelsäule wird sanft in Schwingung gebracht

  • schwerelos

  • entspannt

  • entlastet

ANWENDUNG BEI

  • Rückenbeschwerden

  • Bandscheibenprobleme

  • Allgemeine Stress- und Verspannungszustände