BINDEGEWEBSMASSAGE

Bei der Bindegewebsmassage handelt es sich um eine manuelle Reiztherapie über das vegetative Nervensystem, die mit Zugreizen am subkutanen Bindegewebe ansetzt. Dadurch werden reflektorische Reaktionen auf innere Organe, Bewegungsapparat und die Haut ausgelöst.

 

WIRKUNG

  • Stoffwechsel wird angeregt

  • Blutdruck wird reguliert

  • Durchblutung wird gefördert

  • Muskelspannung wird verringert

  • vegetatives Gleichgewicht

 

ANWENDUNG BEI

  • Schmerzen, ausgelöst durch Krankheiten oder Verletzungen

  • Verkrampfungen

  • Muskelverletzungen

  • Durchblutungsstörungen

  • Magen-, Darm, -und Blasenentleerungsstörungen

  • Psychosomatische Symptome

  • Migräne / Kopfschmerzen

  • Menstruationsbeschwerden